Das Mondgeheimnis

Paperback  ñ Das Mondgeheimnis eBook ´
    Paperback ñ Das Mondgeheimnis eBook ´ Beziehung mit Vlado, sondern auch die Sache mit ihrer Mutter und das Mondgeheimnis."/>
  • Paperback
  • 180
  • Das Mondgeheimnis
  • Stefan M. Fischer
  • German
  • 18 July 2019
  • 9783943516005

About the Author: Stefan M. Fischer

Paperback ñ Das Mondgeheimnis eBook ´ mondgeheimnis ebok, Das MondgeheimnisDas Mondgeheimnis PDF/EPUB.


Das MondgeheimnisPaperback ñ Das Mondgeheimnis eBook ´ mondgeheimnis ebok, Das MondgeheimnisDas Mondgeheimnis PDF/EPUBAlena ist eine bildh bsche Studentin, die sich aufgrund eines traumatischen Kindheitserlebnisses der Liebe und dem Leben verschlie t Sie spinnt als Schutz ein Netz aus Lebensl gen um ihre Seele Doch als sie den K nstler Ondrej kennenlernt, merkt sie, dass sie mehr vom Leben willDoch da ist nicht nur ihre emotionslose Beziehung mit Vlado, sondern auch die Sache mit ihrer Mutter und das Mondgeheimnis.

You may also like...

10 thoughts on “Das Mondgeheimnis

  1. Sarlis says:

    abgebrochen.

  2. Liss says:

    Das Mondgeheimnis ist ein Buch ber das Leben und die Faszination der Liebe.Alena ist eine junge Frau, bei der man schon ab den ersten Seiten merkt, dass sie ein Geheimnis birgt Sie wirkt immer sehr nachdenklich, traurig, bedr ckt und man m chte sie gerne einmal in den Arm nehmen Dass sie ihre Vergangenheit verdr ngt, kann ich verstehen Ich w rde auch nicht jeder Person davon erz hlen Allerdings hat sie es sich schon so sehr eingeredet, dass sie es wohl langsam selbst schon glaubt So basiert ihre Vergangenheit auf einer L ge, die nach und nach ans Licht kommt Das Buch ber hrt mich sehr und ich w nsche niemandem solch eine Vergangenheit.Allerdings finde ich nicht, dass sie weitere L gen auftischt Fremdgehen ist heutzutage keine Seltenheit mehr So hart es auch klingt Wobei ich ihre Situation nicht als absichtliches Fremdgehen bezeichnen w rde, sondern eher als Lebensfunken Sie entdeckt die wahrhaftige Liebe in Ondrej und wei damit nicht umzugehen Sie tut mir unheimlich Leid.Alena wird au erdem als wunderh bsche Frau beschrieben, die auch von vielen M nnern im Park oder auf der Stra e einfach angesprochen wird Kann ich mir kaum vorstellen und fand ich etwas bertrieben Sooft wie sie angeflirtet wird, muss sie aussehen wie ein Engel Alenas Freundin Magdalena hingegen ist ein eher schlichtes d nnes M dchen, welches nicht so begehrenswert wirkt wie Alena Vielleicht deute ich da zu viel rein, aber diese Darstellung wirkt f r mich als gutes Beispiel gegen den Magerwahn, dem die jungen Frauen heutzutage hinterher rennen Ich finde es angebracht und auch richtig so Es ist gef hrlich und sieht einfach nicht gut aus Aber wieder zum Thema.Die Figuren des Buches finde ich gut ausgearbeitet Sie haben ihre St rken und Schw chen Niemand ist perfekt, allerdings fehlt das gewisse Etwas Es fehlt f r mich irgendwie ein Funken Liebe, W rme, den ein Autor in seine Figuren stecken sollte Dadurch wirken sie etwas steif.Der Schreibstil gef llt mir hingegen sehr gut Es gibt einige sch ne Beschreibungen der Umwelt oder auch der Gef hle, die auch nicht ins Kitschige bergehen und ich f r angemessen halte Es gibt aber auch einige Szenen, die ich ein paar mal lesen musste, um sie zu verstehen, da oftmals zwischen Perspektiven oder Zeiten gewechselt wurde.Fazit Dieses Buch zeigt, wie schmal der Grad zwischen Opfer und T ter sein kann Es zeigt, was die Vergangenheit mit den Gef hlen der Menschen anstellen kann und wie sehr sie die Menschen pr gt Ein sehr ber hrendes Buch Kleine Schw chen hat es, aber verdiente 4,5 5 Punkte.

  3. Helma says:

    Alena scheint auf dem ersten Blick eine ganz normale Studentin zu sein Sie ist bildh bsch und wird von vielen M nnern begehrt.Allerdings gibt es auch ein Geheimnis, ber das nur ihre beste Freundin und Mitbewohnerin Bescheid wei.Alena kann zu keinem Mann eine richtige Beziehung aufbauen So geht sie auch zu Vlado nur eine oberfl chliche Beziehung ein.Ihre Freundin Magdalena tr umt dagegen von der gro en Liebe, hat sie bisher aber nicht gefunden.Als Alena Ondrej trifft, ist es anders als bisher In ihn verliebt sie sich Hals ber Kopf Aber auch ihm kann sie sich nicht anvertrauen.Man kann anhand des Prologs schon davon ausgehen, das es sexueller Missbrauch das Geheimnis ist, das Alena hat Wie sich das aber genau abgespielt hat und was ihre Mutter damit zu tun hat, erf hrt man erst am Ende Dabei ist alles sehr einf hlsam und behutsam geschildert.Die Figuren sind alle recht lebendig gezeichnet Gerade Alena und Magdalena sind sehr sympathisch, aber bei weitem nicht perfekt dargestellt Gerade Alena hat einige Macken Neben den beiden Frauen spielen aber auch Vlado, dessen Freund Petr und Ondrej ihre Rolle Sehr spannend fand ich, das die Sicht des Erz hlers immer wieder wechselte und so wird die Geschichte immer wieder aus der Sicht einer anderen Person erz hlt.Auch der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen Er ist spannend und vor allem auch poetisch.So ganz hat es aber doch nicht f r die volle Punktzahl gereicht Mir war das Buch am Ende etwas zu mystisch, irgendwie zu abgehoben Und die Wandlung von einem der Charaktere fand ich zu unglaubw rdig.Fazit Ein sehr einf hlsames Buch ber Missbrauch in der Kindheit und eine romantische Liebesgeschichte.

  4. Nj Sun says:

    einfach nur de g hn